Serrano-Schinken einfach verfeinert in der Gartenküche

Der Schinken ist ein geschmacklicher Höhepunkt, original aus Spanien stammend luftgetrocknet nach originaler Rezeptur sollte er in der Gartenküche nicht fehlen. Der Schinken der aus den „Bergen kommt“, gesalzen und Luftgetrocknet wird in sehr dünne Scheiben geschnitten, am besten von der Keule. Natürlich ist eine ganze Keule (Bild 1) eine Menge Schinken, der, wenn nicht gerade eine große Party mit vielen Gästen abgeht, nicht gleich verzehrt wird.

Serrano Schinken

Einfach an einem kühlen Platz aufhängen, mit einem Leinentuch umhängen und dann Scheibe für Scheibe verspeisen. Am besten für die Lagerung ist die kalte Jahreszeit, da keine Gefahr von Befall von Fliegen bzw. dessen Larven besteht.

Geeignet als Weihnachtsgeschenk ist der Schinken zu Beginn der warmen Jahreszeit aufgegessen. Wie auf Bild 1 zu sehen ist, schaut man aus dem Fenster, es liegt Schnee und es ist kalt.

Muss es immer eine ganze Keule sein?

Es muss nicht immer eine ganze Keule sein. Es gibt den Schinken in verschiedenen Größen und auch als Scheiben verpackt. Allerdings macht es einen großen Spaß die Schinkenscheiben von der Keule herunterzuschneiden.

Durch die Zubereitung

Durch den Kochvorgang wird aus dem Schinken nochmals das Aroma hervorgehoben, das Salz im Schinken entfaltet das volle Aroma. Der Schnittlauch passt mit seiner Frische hervorragend zu dem warmen Schinken. Das Brot sollte so wenig wie möglich Eigengeschmack (Backaroma) haben.

Serrano Schinken

Zutaten

  • Beliebig viel hauchdünne Scheiben Schinken schneiden (Bild 2), ob von der Keule, aus dem Stück oder fertig geschnitten aus der Folienverpackung.
  • Mischbrot
  • Nach Belieben Schnittlauch in sehr kleine Stücke geschnitten.

Zubereitung

Die Schinkenscheiben in einen Topf geben und so viel Wasser auffüllen, dass die Scheiben im Wasser schwimmen (Bild 3). Es sollte nur die nötigste Menge Wasser zugegeben werden.

Serrano Schinken

Das Wasser sollte nur leicht köcheln, wenn die Schinkenscheiben leicht glasig werden sind sie fertig. Es ist nicht nötig, noch andere Gewürze zuzugeben, diese würde den Eigengeschmack des Schinkens nur verfälschen.

Anrichten

Nach dem Anrichten den Schinken mit dem Brot, mit der im Topf entstandenen Brühe übergießen, nicht zu viel Soße das Brot soll nicht durch matschen.

Serrano Schinken

Den Schnittlauch zugeben, die Menge Lauch richtet sich, nachdem eigenem Geschmack (Bild 4)

Guten Appetit

Serrano Schinken verfeinern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.