Meersalz Kartoffeln mit Gurken – Basilikum Salat

Kartoffeln kochen mit Salz ist normal, aber es darf auch etwas mehr, Meersalz sein. Das Kochwasser sollte kräftig nach Salz schmecken, eben wie nach Meer, dies funktioniert einfach, wenn Meersalz verwendet wird.

Kartoffeln mit Gurken

Der Geschmack sollte eben wie Meerwasser sein, für alle Köche, die noch nicht in einem Meer baden waren, das Wasser sollte kräftig nach Salz schmecken allerdings nicht Übersalzen. Beim abschmecken sollte das Kochwasser angenehm salzig schmecken, angenehm trinkbar.

Zutaten für den Basilikum Salat

  • 4 – 6 Kartoffeln, richtet sich nach der Größe der Kartoffeln, das Bild zeigt 4 kleine Kartoffeln für einem Teller, mehr Hunger oder Gäste mehr Kartoffeln
  • Meersalz, Basilikumblätter
  • Gurkensalat in der Kategorie „Salate“ gibt es das Rezept „Gurkensalat, Basilikum – Fleur de Sel“, die Menge des Salates reicht für knapp 3 bis 4 Teller, richtet sich nach Hunger und Appetit, mehr Hunger mehr Gurken und Zutaten verwenden

Zubereitung des Basilikum Salat

Kartoffeln kochen, der Salat kann während der Kochzeit zubereitet werden. Die Kochzeit der Kartoffeln entspricht ca. der Zeit der Salatzubereitung. Zum Kochen der Kartoffeln ist herkömmliches Meersalz ausreichend, die geschmackliche Note setzt das Fleur de Sel im Gurkensalat.

Kartoffeln mit Meersalz

Anrichten des Salates

Kartoffeln beliebig auf einen Teller geben. Salat dazu die frischen Basilikum-Blätter auf den Teller geben. Die frischen Blätter mit den Kartoffeln sowie den Salat gegessen bringen den Basilikum-Geschmack noch kräftiger zu Geltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*