Hippen mit Schlagsahne

Ein norwegisches Gebäck, dieses lässt sich aufgrund seiner Form nach Belieben füllen. Es kann Schlagsahne, Marmelade oder verschiedene Varianten von Kompott als Füllung verwendet werden. Das Bild zeigt vier Hippen mit Schlagsahne und ein Hippen mit Pflaumenmus.

Hippen mit Schlagsahne

Zutaten für die Hippen

  • Teig
  • 100 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 100 ml Schlagsahne (flüssig als Fertigprodukt) oder entsprechend Eiklar verwenden

Schlagsahne für die Füllung

  • 100 ml Fertigschlagsahne bzw. Eiklar zur eigentlichen Schlagsahnemasse aufrühren bzw. mittels Schneebesen aufschlagen
  • 1 Packung Vanillezucker, ist die Sahne steif geschlagen den Vanillezucker einrühren

Zubereitung der Hippen

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Zutaten miteinander vermengen bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Mit einem Löffel Teig auf das Backblech geben und ausstreichen, das ca. 7 bis 10 cm Kreise entstehen, ca. 5 mm hoch. Da der Teig sehr klebt, muss das mit dem Kreis nicht so genau genommen werden, im Backofen verläuft der Teig und geht auf. Durch die Hitze im Ofen entsteht eine zusammenhängende Form, ähnlich eines Kreises.

Die Backzeit ist beendet, wenn die Ränder, der Teigmasse Gold – gelb werden. Gläser oder Tassen auf den Kopf stellen und die noch sehr warmen Teigteile über den Boden der Tassen oder Gläser legen und die Ränder seitlich herunterdrücken bis die Form einer Kuchenschale entsteht. Der Teig sollte zügig verarbeitet werden, abgekühlt lässt sich die Teigmasse nicht mehr in Form bringen. Die Teigschalen etwas abkühlen lassen und vorsichtig vom Glas bzw. der Tasse nehmen.

Mit Schlagsahne füllen fertig.

Nach Belieben lässt sich die Schlagsahne mit bunten Streuseln oder Schokoraspeln dekorieren.

Guten Appetit

Hippen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*