Bohnen in Öl mit Röstzwiebeln, Kartoffel und Kresse

Bohnen werden in der herkömmlichen Küche mit Butter als Gericht zubereitet. In der veganen Küche hat Butter als tierisches Produkt nichts zu suchen. Um die Bohnen trotzdem zubereiten zu können, kann auf Raps oder Sonnenblumenöl zugegriffen werden, diese sind weitgehend geschmacksneutral.

Neben Butter werden als Geschmacksträger auch tierische Fette verwendet, diese lassen sich aber durch Wurzelgemüse ersetzen.

Bei diesem Gericht reichen Röstzwiebeln aus um den Bohnen einen eigenen zusätzlichen Geschmack zu geben.

Zutaten und Zubereitung

Als Grundgericht für die vegane Zubereitung kann das Gericht aus der Kategorie „Vegetarisch“ unter „Butterbohnen mit Kartoffeln und Kresse“ verwendet werden. Nur das die Butter durch eines der Öle ersetzt wird, sowie die Verwendung von zwei Zwiebeln, als die im Gericht angegebene eine Zwiebel. Weiter ist es nötig anstelle der Zwiebeln nur anzuschwitzen, diese zu kräftigen Röstzwiebeln zubereiten.

Bohnen in Öl mit Röstzwiebeln

Auch die Bohnen sollten im Öl etwas stärker angebraten werden als herkömmlich üblich. Nur anbrennen sollten Zwiebeln und Bohnen nicht, sonst wird das Gericht bitter.

Alle anderen Zutaten und die Zubereitung wie beim vegetarischen Gericht.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*